×
ReBeat Festival

Das ReBeat-Festival entdeckt das musikalische Potenzial urbaner Orte. Sounds und Geräusche eines Ortes werden aufgenommen und dann von Künstlern zu musikalischen Stücken arrangiert. Das Festival findet dann wieder an den Orten statt, an denen die Geräusche aufgenommen wurden.

Visuell übersetzt wird dieses Konzept durch Fotos der urbanen Orte, die wie die Geräusche zerlegt und neu arrangiert werden. Das Logo ist von einem Play-Button abgeleitet, hat aber keine feste Richtung in die es zeigt.

Jeder Besucher bekommt im Anschluss des Festivals eine Sprühschablone, mit der sie neue Orte mit Soundpotenzial markieren können.